kletterhallen.net

Finde deine Kletterhalle

 

Die richtigen Kletterschuhe

kletterschuheKletterschuhe kauft man in der Regel nicht nur einmal, und sie sind so ziemlich das einzige, was klettern zwar erleichtert aber nicht teil der Sicherungskette sind. Die Preisspanne liegt dabei zwischen etwa 40 und etwa 150 Euro. Seitdem dieser Artikel hier zum ersten mal enrschienen ist, ist der Einstiegspreis sogar tatsächlich um etwa 10 Euro gesunken.

Müssen Kletterschuhe wehtun?

Häufig hört man das Kletterschuhe weh tun müssen damit sie richtig passen. Leider muss ich wohl sagen das, dies nicht unbedingt verkehrt ist, auch deshalb empfiehlt es sich vor dem Kauf seiner ersten Schuhe, seine ersten Kletterversuche in Leihschuhen gemacht zu haben. Sitzen die Schuhe so bequem wie die ausgelatschten Sneaker sind sie definitiv zu groß. Die Schuhe sollten aber auch nicht wesentlich mehr Schmerzen als die Leihschuhe. Kletterschuhe mit extrem gebogenen Sohlen, welche Füße und Zehen für eine bessere stabilität und mehr Kraft besonders zusammen drücken sind NICHTS für Anfänger. Tut euch selbst den gefallen und wartet damit bis ihr zumindest jede 6 in eurer Halle geschafft habt! Ich selbst klettere meist im 7 und 8 Grad und benötige dafür keine extremen Schuhe, auch sind meine Kletterschuhe mittlerweile locker 5-6 Jahre alt (für die Halle wohlgemerkt). Wenn ihr euch zwischen 2 Schuhen nicht entscheiden könnt nehmt im Zweifel doch lieber die etwas bequemeren, der Frust über schmerzende Füße kann größer sein als der Frust an den wenigen Stellen an denen ihr wirklich den technischen Vorsprung der anderen Schuhe gebraucht hättet.

Tipps zur Entlastung der Füße

Der einfachste Tipp, den wohl jeder beim klettern nutzen sollte, nehmt euch ein paar stink normale FlipsFlops mit wenn ihr klettern geht. So könnt ihr zwischen den Routen eure Füße entspannen und alles ist nur noch halb so schlimm. Dies ist auch deutlich schonender für eure Kletterschuhe als diese in den Pausen nur halb zu tragen.

Wie kauft man Kletterschuhe am besten

Kletterausrüstung bei Bergfreunde.de Da die Wahl der Kletterschuhe deutlich schwieriger ist als bei normalen Schuhen bietet der Besuch eines Fachgeschäftes häufig Vorteile. Viele Fachgeschäfte bieten auch die Möglichkeit Kletterschuhe auch an der Wand auszuprobieren. Der Nachteil von Fachgeschäften ist jedoch häufig eine sehr kleine Auswahl und bedingt durch hohe Mietkosten und die persönliche Beratung auch immer noch der Preis.

Online ist das Angebot oft breiter und die Preise teilweise deutlich niedriger. Früher habe ich hier empfohlen gerade beim Kauf der ersten Schuhe das Fachgeschäft zu bevorzugen und dies obwohl ich selbst durch und durch Onliner bin. Mittlerweile ist aber auch der Service der Onlinehändler deutlich besser geworden und es ist meist kein Problem sich mehrere Schuhe zur Anprobe schicken zu lassen. Informationen hierzu findet ihr mit Sicherheit beim Shop eurer Wahl.

noch mehr Infos?

Für alle die mehr wissen möchten: Die Firma Mammut bietet ein PDF mit sehr ausführlichen Informationen zu Kletterschuhen an:KletterSchuhe_D_low.pdf

Früher gab es hier auch mal ein tolles Video mit weiteren Tipps, welches heute leider nicht mehr auffindbar ist.